PROGRAMM 2017/2018


kunstschule news


Sommerakademie der Künste
22. August – 07. September 2018

BILDHAUEREI • SCHMIEDEN • MALEREI • GRAFIK • DRUCKGRAFIK • SCHMUCKWERKSTATT • FOTOGRAFIE • FILM/ANIMATION • TANZ • PERCUSSION • ILLUSTRATION • ZEICHNEN U. AQUARELL





Unsere Sommerakademie am Oberrhein ermöglicht zum neunten Mal allen Erwachsenen ab 18 Jahren eine mehrtägige, konzentrierte Arbeit in vielen Bereichen der Bildenden Kunst sowie in den Medien, Tanz oder Percussion.

Unterstützt und moderiert von Künstlerinnen und Künstlern mit großer Lehrerfahrung, können Interessierte - zwischen Ende August und Anfang September - für einige Tage den eigenen gestalterischen Impulsen und künstlerischen Ideen Raum und Form geben. Natürlich ist hier auch das Erproben bzw. Erlernen neuer Techniken oder Verfahren enthalten. Die Sommerakademie ist mehrsprachig angelegt (de, fr, en) und steht allen offen.

>> Workshops und Anmeldung



Auszeichnung für KorresponDanSe 2.0
Innovationspreis Soziokultur 2018 geht an die Kunstschule Offenburg

Die Kunstschule Offenburg wird 2018 mit dem Innovationspreis Soziokultur für das Projekt »KorresponDanSe 2.0« ausgezeichnet. Sie erhält den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis für ein zeitgenössisches Tanzprojekt, in dem tanzbegeisterte Jugendliche aus Deutschland und Frankreich gemeinsam, mit von Flucht oder Vertreibung betroffenen jungen Leuten aus vielen Krisengebieten der Welt, drei gemeinsame Chorografien erarbeiteten.





>> weitere Infos, Bilder, Links



tAnz-r(h)ein – KorresponDanse 4.0
Internationales Tanzprojekt für geflüchtete und einheimische Jugendliche
20. – 25. August 2018


Auch in diesem Sommer bieten wir jungen Leuten von 16 bis 25 Jahren einen 6-tägigen Kompaktworkshop unter der Leitung professioneller Tänzer/innen an. Innerhalb einer Woche soll dann eine Tanzperformance entstehen, die am Ende in einer Premiere, mitten auf der Rheinbrücke, die Deutschland mit Frankreich verbindet, aufgeführt wird.

Wenn Du an Tanz interessiert bist, vielfältige Leute kennen lernen möchtest, von Profitänzern unterrichtet werden willst und bei diesem deutsch-französischen Welten-Tanzabenteuer mittanzen möchtest, bist Du herzlichst eingeladen. Die Workshopwoche ist kostenlos, da das Projekt vom Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau gefördert wird.

>> weitere Infos / Anmeldung



Abenteurer der Künste
10 abwechslungsreiche Atelieraktionen für Schüler und Schülerinnen der 3ten Schulklassen aus Offenburg

Ein kunstpädagogisches Konzept der Kunstschule Offenburg zur Förderung von Phantasie, Kreativität, handwerklicher und künstlerischer Geschicklichkeit sowie zur Weckung kindlicher Neugierde auf Kunst & Co.

Eines von 10 verschiedenen Atelierabenteuer warten auf insgesamt zehn 3te Schulklassen: Hörspiel, Trickfilm, Mal- und Zeichenatelier, Druckwerkstatt, Holz- und Tonarbeiten, Tanz, Lichtobjekte sowie Schattenspiel und schwarzes Theater.

>> weitere Infos   >> Flyer (pdf)




Kinder und Jugend
KUNSTSOMMER 2018

Kurse • Workshops • Projekte

Programm & Anmeldung



Die 9te Sommerakademie
der Künste am Oberrhein

22. August — 07. September 2018

Programm & Anmeldung


Neue Ausstellung in unserer Flurgalerie
Aktuelle Werkschau mit Bildern von Kindern und Jugendlichen





Aus der Fachklasse „Malen und Zeichnen intensiv“ werden Bilder in Acryl und Zeichnungen in Tusche und Kohle präsentiert, die sich mit dem Thema Landschaft auseinandersetzen. Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren haben mit Pastellkreiden Bananen- und Apfelstudien gezeichnet und gemalt. Eine Herausforderung für Kinder ab 7 Jahren war das Herstellen einer eigenen Leinwand - im Anschluss malten die Kinder mit abgemischten Acrylfarben frei nach der thematischen Vorgabe „Ein Haus im Schnee“. Die Bildcollagen aus der „Kunstwerkstatt“ ab 11 Jahren veranschaulichen den Prozess, wie aus einer linearen Zeichnung erst ein Bild und dann eine 3D-Tonfigur entstehen kann.





Insgesamt zeigt die Werkschau nicht nur spannende Einblicke in unterschiedlichen Mal- und Zeichentechniken, sondern auch die große Ideenvielfalt der Kinder und Jugendlichen. Die Ausstellung ist ab 10. April, während den Öffnungszeiten der Kunstschule zu sehen - wir freuen uns auf zahlreiche Besucher/innen.




f l a s h – neue Fotowelten
Projektreihe zur Integration junger Flüchtlinge mit den Mitteln der Fotografie

Mit Unterstützung des Eurodistrikts Strasbourg/Ortenau und des Fördervereins der Haselwander Gewerbeschule setzte die Kunstschule Offenburg seit Jahresende 2017 bis zu den Osterferien 2018 das erfolgreiche Fotoprojekt "first flash" für junge Flüchtlinge fort.





Bis zu 15 junge Männer und Frauen aus vielen Krisengebieten der Welt nahmen an den wöchtentlichen Treffen teil und erlernten unter der Leitung des Fotografen Alexander Wiegand Grundlagen der Kamerahandhabung, Studiotechnik und die Entwicklung des "fotografischen Blicks".

Mit einem dreitägigen Intensivworkshop zur "Selbstinszenierung" schloss das Kunstschulprojekt ab, dessen Ergebnisse zur Zeit in einer Ausstellung in der Haselwander Gewerbeschule zu sehen sind. Im Herbst 2018 werden die Arbeiten bei einem Treffen aller vom Eurodistrikt im Förderzeitraum 2017/2018 unterstützten Flüchtlingsprojekte nochmals gezeigt.





Klassenlehrerin der Vorbereitungsklasse der Haselwander Gewerbeschule, Karin Steigert betonte die Wichtigkeit künstlerischer Projekte für ihre Schüler und Schülerinnen, die so eine zusätzliche Ebene der Entwicklung und Integration erhalten würden. Der Leiter der Kunstschule, Heinrich Bröckelmann hat für 2018 zwei weitere kunstbezogene Projekte entwickelt: die Fortführung des Tanzprojekts "KorresponDanse" im Sommer 2018 sowie ein neues Projekt, bei dem das Plastizieren mit Ton im Mittelpunkt steht.




NEWSLETTER ABO



Mit unserem Newsletter erhalten Sie interessante Informationen über unsere Atelierangebote und Studiengänge, grenzüberschreitende Projekte, die neusten Tanz- und Theaterinszenierungen sowie aktuelle Ausstellungen.

>> Newsletter abonnieren



elle passe – Publikation

Die wunderbare Publikation „Elle passe – Sie geht vorüber“ entstand im Rahmen eines grenzüberschreitenden Kooperationsprojektes von Soroptimist International Offenburg-Ortenau und der Kunstschule Offenburg. Sie dokumentiert das Projekt „La Robe: 18 Frauen, ein Kleid, 18 Geschichten“ in gelungener, feiner, hervorragend konzipierter und gestalteter Weise. Die Publikation ist ab sofort in der Kunstschule Offenburg erhältlich.

>> Infos und Online-Bestellung



KULTURBUS
SPIELZEIT 2017/2018
Zeitgenössische Bühnenkünste mit dem Kulturbus Offenburg – Strasbourg

>> PROGRAMM 2017/2018