Artothek BildSpiel




BildSpiel - Öffentliche Artothek für Bilder von Kindern und Jugendlichen

„BildSpiel“, die Artothek der Kunstschule Offenburg für Bilder von Kindern und Jugendlichen, ist wohl die erste Artothek in Deutschland, die sich Anfangder 90er auf die Bildnerei junger Menschen spezialisiert hat. In Zusammenarbeitmit der Stadtbibliothek Offenburg verfügt sie heute dort über neue Räumlichkeiten und große Präsentationsflächen.

Mit einem Verleihvolumen von 250 Rahmen und einem Archiv mit mehr als 1.000 Bildern bietet sie phantastische Möglichkeiten, Malerei, Zeichungen, Fotoarbeiten und Collagen aus den ersten 20 Lebensjahren angemessen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

Jede/r kann über „BildSpiel” Orignalarbeiten ausleihen und damit Büros, Warteräume, Verwaltungsflure, Ladengeschäfte aber auch private Wohnzimmermit jungen Bildern optisch erfrischen. An die Stelle üblicher Reproduktionen können so lebendige Originale treten - unverfälscht und dem Ausdruck des jeweiligen Lebensalters entsprechend.

Die Originalität, Schönheit und die thematische Vielfalt der Bildnerei des Kinder- und Jugendalters beinhalten viel mehr als die altbekannten Kinderbildklischeesmit Strichelgras, V-Vögeln, Kringelrauch und Harkenarmen. Die tatsächlichen Bilder der Kinder und Jugendlichen aber sind Zeugnisse reicherPhantasie, funktionierender Kreativität, feinsinniger Wahrnehmung und suchender Formgebung. Bestechend ist oftmals die Spontaneität in der Umsetzung von Bildideen und ihr schier traumhaft sicheres Verhältnis zu Farbe, Form und Inhalt. Viele Künstler such(t)en diesen Zugang „mit den Augen des Kindes“ - allerdings nicht, um wieder Kinderbilder zu malen.

Trotzdem sollten diese jungen Bilderwelten nicht als „Kunst“ gehandelt oder zum „unverdorbenen Kunstwerk“ verklärt werden. Auch die Vorstellung,dass sie lediglich eine Übung darstellen, aus dem später einmal die „richtigen“ Bilder erwachsen, ist falsch. Kinder und Jugendliche gestalten ihre Bilder weder als „wahre, reine Künstler/innen“ noch als Vorstadium späterer “richtiger” Bilder. Sie bedürfen auch nicht des Vergleichs mit der Kunst, denn ihre Bildwelten stellen eine eigenständige (!) und vollentwickelte Ausdruckssprache und –form dar, eng verbunden mit der psychosozialen, kognitiven und intellektuellen Reifung. Kinder- und Jugendbilder entstehen nur im Kinder- und Jugendalters!

Es wäre ein großer Verlust für alle, wenn Kinder und Jugendliche nicht ausreichende Möglichkeiten erhalten, frei zu malen und zu zeichnen. Wir alle haben die Verantwortung, sie so zu fördern, dass sich die „Sprache der Bilder“ entwickeln kann.



BildSpiel – SPIELREGELN
  • jede/r kann in BILDSPIEL Originalarbeiten von Kindern und Jugendlichen ausleihen

  • die Leihdauer liegt in der Regel zwischen 3 und 12 Monaten

  • die Bilder werden nach der Auswahl gerahmt und können danach abgeholt werden

  • für das Ausleihen wird eine kleine Gebühr fällig, abhängig von der Anzahl der Bilder und der Leihdauer. Die Gebühr dient zur Pflege der Artothek und Kostendeckung.

BildSpiel – Adresse und Öffnungszeiten

Die Artothek BILDSPIEL befindet sich im Dachgeschoss der Stadtbibliothek Offenburg, Weingartenstr. 32/34. Weitere Bilder hängen (auch ausleihbar) im Medienberich der Bibliothek.

Öffnungzeiten:

Mittwochs und Donnerstags
15:30 – 17:30 Uhr

sowie an jedem 1ten Samstag im Monat
10:30 – 12:30 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung sind möglich.


Gefördert durch E-Werk Mittelbaden, Kulturstiftung Offenburg und Yupanqui & Riehle